Das kleine Schlafzimmer
Weitere Bilder : < 1 2 3 4 5 6 7 8  

Die Räume und die Einrichtung

Das Wohnzimmer ist der mit Abstand größte Raum in der Kate und bezieht sein Tageslicht aus sechs Fenstern, die in drei verschiedene Himmelsrichtungen weisen. Hier befinden sich ein bequemes Sofa, zwei dazugehörige Sessel, ein Eßtisch mit vier Stühlen, ein Kleider- und ein Bücherschrank (mit Ostfrieslandliteratur und einigen Spielen), zwei offene Regale für Ihre Kleinigkeiten, ein Farbfernseher, eine Stereoanlage mit CD-Spieler und ein sehr potenter Kaminofen. Auf den breiten Eichendielen liegt ein schöner orientalischer Teppich.

Die Küche enthält Töpfe und Tiegel in ausreichender Anzahl. An Gerätschaften finden Sie Kühlschrank, Gasherd, Toaster sowie Kaffee- und Rührmaschine. Auch ein weiteres Radio steht hier. Nur auf Mikrowelle und Waschmaschine müssen Sie in der Kate verzichten – auf ersteres aus eher prinzipiellen Erwägungen, auf letzteres aus Platzgründen. Die Kücheneinbauten sind pflegeleicht und ermöglichen ein unkompliziertes Kochen.

Das Badezimmer ist zwar sehr klein, aber rundum hell und gekachelt, mit moderner Toilette, Waschbecken nebst Spiegelschrank und einer Badewanne.

In den beiden Schlafzimmern befinden sich jeweils eine Kommode, ein französisches Bett (1,40 m breit) sowie die dazugehörigen (je zwei) Bettdecken und Kissen. Der kleinere Raum ist mit einem Teppichboden ausgelegt, im größeren gibt es Holzdielen. Dort stehen zudem ein kleiner Tisch mit Leselampe und Stuhl sowie ein Sessel mit Stehlampe für diejenigen, die sich abends vom familiär umlagerten Fernseher zurückziehen wollen.

Beachten Sie bitte: Es gibt in der Kate keine Zimmertüren, sondern bloß Vorhänge, weil ich die ohnehin beschränkte Grundfläche optisch nicht noch verkleinern wollte. Nur am Flurende schirmt eine Glastür das Bad von den übrigen Räumen ab.